Thomas: Super gemacht!

Da habt Ihr ein tolles Projekt einfach super umgesetzt. Es ist doch immer wieder schön an der¬†Freude der Kinder teilzuhaben, egal wie viel sie besitzen oder wie wenig. Ganz besonders wenn sie unabhängig von jeglichen Schranken der Erwachsenene sind.

Macht weiter so und viel glück!


Donnerstag, 13. Dezember 2012
Franziska: Dankbar für diese Ermutigung!

Liebe Elke,Ich bin tief berührt und voller Begeisterung über Deinen Film!!Darum möchte ich (mit 24 Jahren selbst noch nah an der Kindheit und auf der Suche nach meinen Träumen und Lebenswegen) Dir meine tiefe Dankbarkeit und Anerkennung aussprechen!Es ist Dir ein Hoffnungs-und Friedensbringer gelungen, der spürbar werden lässt, wie sehr wir Menschen alle miteinander verbunden sind, er spricht in fühlbarer Liebe und Ehrlichkeit aus Deinem Herzen, und aus dem Herzen Aller -und somit ZUM Herzen aller!Möge er viele Menschen erreichen, Impulse geben und Mut, Besinnung und Liebe stärken!!Namaste und herzlich,Franziska


Samstag, 01. Dezember 2012
FranzXaver Ott:

 

 

Hörst du

wie silberne Glöckchen im Wind

es nach absoluter Wahrheit klingt

rein ist es und fröhlich und schön

und aus tiefstem Herzen wunderbar anzusehn.

 

Ketten und Panzer bricht es entzwei

Angst und Verzweiflung gehen vorbei.

Die Menschen die es hören, deren Herzen aufgehn,

Engel und Elfen es fühlen, bleiben stehn.

 

Bäume nach diesem Klang sich strecken

und Blumen ihre schönsten Blüten erwecken

und Tiere kommen und sich darin baden

und alle Elemente sich daran laben.

Tief dringt es in die Erde hinein

und in den Kosmos hinaus, in alles Sein.

 

Glückseligkeit und Freude es bringt


Dienstag, 27. November 2012
Anna: Statement
Liebe Elke von Linde,

 

ich bin immer noch ganz  von dem Film verzaubert... Er ist so toll....

 

Ich habe mir mal gedanken über ein Statement gemacht und  mal eines aufgeschrieben.
Ich weiß nicht ob es gut ist oder ob es anders sein sollte...
 Sie können es sich ja einfach mal durchlesen und mir dann sagen ob ich es irgendwie anders schreiben sollte... oder sie es sich anders vorgestellt haben.

 

Also hier ist es :

 

Ich wünsche mir, dass es wieder eine Welt gibt in der die Menschen in Frieden miteinander leben können.
Eine Welt in der jeder so akzeptiert wird wie er ist und  alle ihre Träume leben können ohne dass jemand versucht sie ihnen auszureden.
Ich hoffe das alle Menschen  dafür sorgen, dass eine wundervolle Zukunft für uns Jugendliche und Kinder möglich ist. Eine Zukunft die alle Träume und Wünsche ermöglicht.

 

 

 

Ich habe meiner Lehrerin noch nicht von dem Film erzählen können da ich sie bis jetzt noch nicht gesehen habe. Ich sehe sie aber am Montag und berichte dann gerne wie es gelaufen ist :) .
Das ist für mich etwas neues.. also das ich mich in der Schule von einer Seite zeige die dort niemend so von mir kennt, da viele dort anders denken und ich mich dann nicht traue offen über solche Dinge zu reden...
Ich bin also jetzt mal sehr gespannt!!!

 

Ich muss einfach nochmals sagen wie sehr mich ihr Film begeistert hat.....
Ich bin sehr dankbar das wir uns begegnen durften, es war richtig schön.. Ich hoffe wir sehen uns irgendwann mal wieder....

 

 

Ganz liebe lichtvolle Grüße aus Rottenburg

 

Anna

 

 

 


Samstag, 24. November 2012
Celina: von Celina (15)

Ich finde den Film Part Time Kings sehr bewegend, zu sehen wie viel Spass diese Kinder am Leben haben obwohl sie zum Teil nichts haben ist erstaunlich.

Es ist erschreckend zu sehen, dass so junge Kinder sich mit den Problemen auseinander setzen und versuchen die Welt ein Stückchen besser zu machen und Erwachsene nicht mal halb so viel dafür tun.

Der Film ist sehr interessant und gut gemacht ‚Äì schön anzuschauen. 


Dienstag, 20. November 2012
 
Powered by Phoca Guestbook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen